Mode: Brautmodengeschäft von Kaviar Gauche : Berliner Bräute sind spontan

Ende Juni haben Kaviar Gauche ihre „Bridal Budget Boutique“ in der Berliner Torstraße eröffnet - ein Geschäft mit kostengünstigen Brautmoden. Lohnt sich das?

Manuel Almeida Vergara
Rosa Wolke. Kaviar Gauche hat einen neuen Brautladen.
Rosa Wolke. Kaviar Gauche hat einen neuen Brautladen.Foto: promo

Hupende Auto-Korsos ziehen durch Neuköllner Straßen, vor Charlottenburger Standesämtern fliegt der Reis: Berlin steckt mitten in der Hochzeitssaison. Für die Brautmodengeschäfte müsste der Ansturm also längst abgeebbt sein, schließlich wird das richtige Kleid wohlüberlegt und früh erstanden. Denkste! Berliner Bräute sind spontan, weiß Alexandra Fischer-Roehler. „Mensch, ich heirate ja übernächste Woche und hab noch kein Kleid“, das sei ein Spruch, der gut zu hiesigen Kundinnen passe. Zusammen mit Johanna Kühl bildet Fischer-Roehler das Label Kaviar Gauche. Die Kundinnen kommen aus der Welt, eigene Geschäfte gibt es in München und Düsseldorf.

In Berlin seit Neuestem sogar zwei: Ende Juni eröffneten Kaviar Gauche ihre „Bridal Budget Boutique“, ein Geschäft mit kostengünstigen Brautmoden also. „Ein logischer Schritt, nachdem unser Ausverkauf so gut angekommen war“, sagt Fischer-Roehler. Wir erinnern uns: Im März vergangenen Jahres veranstaltete die Marke einen Sonderverkauf für reduzierte Brautkleider. Über zwei Etagen und um eine Häuserecke standen Bräute samt Müttern, Schwestern und Freundinnen an. „In jeder Saison wird eine neue Kollektion entwickelt, von der nicht alle Stücke auch den Weg in den regulären Verkauf finden. Die Musterteile sind heiß begehrt“, sagt Johanna Kühl.

Aktuell besonders beliebt: Romantisches mit Hippie-Tendenzen. Angefangen habe das schon 2011 mit Kate Moss. Das Supermodel heiratete in einer champagnerfarbenen John-Galliano-Robe mit Perlenstickereien in Pfauenfeder-Formen. Hört sich nach dem schmalen Grat zwischen romantisch und kitschig an, der Brautkleidern ohnehin inneliegt. „Mit dieser Problematik hatten wir nie zu kämpfen. Ehrlich gesagt, wissen wir auch gar nicht, wie man diese großen mehrlagigen Tortenkleider entwickelt“, sagt Alexandra Fischer-Roehler.

Tatsächlich sind die Brautroben von Kaviar Gauche stets ausgewogen und modern. Viele Kleider spielen mit Transparenz, sind körperbetont und strahlen eine ordentliche Portion Sexappeal aus.

- Kaviar Gauche Bridal Budget Boutique, Torstraße 62, Mitte, Mo bis Sa, 12–19 Uhr, mehr zur Mode in Berlin in unserem Blog.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben