MODE FÜR ALLE : Olaf Hajek: Black Antoinette

Die Bilder von Olaf Hajek vereinen leuchtende Farben und düstere Schatten, niedliche Tiere, fantastische Fabelwesen und geheimnisvoll schöne Frauen. Seine Einflüsse reichen von westafrikanischer und lateinamerikanischer Kunst bis zu Surrealismus und naiver Malerei. Der Gestalten Verlag veröffentlicht nun Hajeks zweite Monografie „Black Antoinette“ und stellt eine Auswahl seiner Werke im Gestalten Space aus. Das Buch versammelt freie Arbeiten, redaktionelle Aufträge und kommerzielle Porträts des weltweit gefragten Illustrators. Viele seiner Bilder drehen sich um die Welt der Mode: Haute Couture, Schmuck und Schuhe setzte der in Berlin lebende Künstler mit seinem stilprägenden Pinselstrich bereits in Szene. rel

— 5. bis 29. Juli, Gestalten Space, www.gestalten.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar