Mode und Design in Neukölln : Ein Haus für Berliner Design

Rund um die Weserstraße in Neukölln eröffnen alle Nase lang neue Läden mit schönen Dingen. Einer davon ist Un Autre Voodoo.

von
Der Laden Autre Voodoo in Neukölln beheimatet viele Produkte von Designern, die hier leben und arbeiten.
Der Laden Autre Voodoo in Neukölln beheimatet viele Produkte von Designern, die hier leben und arbeiten.Foto: promo

Designern ein Zuhause geben – das will Oryanne Dufour. Deshalb hat sie ihnen Häuschen gebaut – für jeden Designer eins. Sie stehen, aus Holzlatten gezimmert, in ihrem Laden, und in jedem hängen oder liegen die Produkte aus. Ein paar Voraussetzungen gibt es: Die Designer sollen in Berlin leben und ihre Produkte handgemacht sein – so findet man bei Un Autre Voodoo Dinge, die es nur hier gibt, fast auf jeden Fall. Viel Mühe hat sich Oryanne Dufour mit der Auswahl gegeben.

Da sie viele Designer schon von ihrem Voodoo-Markt kennt, der regelmäßig an der Warschauer Straße stattfindet, fiel es ihr leicht, lauter schöne Dinge zusammenzutragen. Dass sie sich nun in der Tellstraße 7 in Neukölln niedergelassen hat, liegt an ihrem Netzwerk – lauter nette Läden gibt es um sie herum entlang der Weserstraße, mit Menschen, die lauter nette Dinge verkaufen wollen. Und um diese Geschlossenheit zu demonstrieren, gibt es an diesem Sonnabend die Neukölln Shopping Nacht – außer Autre Voodoo machen noch 27 weitere Geschäfte, Cafés und Bars von 16 bis 22 Uhr mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben