MODETagebuch : Nach Paris ist vor Berlin

Auf der Stange. Sissi Götze zeigte ihre Herrenkollektion gerade in Paris. Foto: privat
Auf der Stange. Sissi Götze zeigte ihre Herrenkollektion gerade in Paris. Foto: privat

In meinem Atelier sieht es ziemlich chaotisch aus: Auf dem Boden liegt noch der Inhalt von zwei großen Koffern, denn ich bin erst Montagnacht aus Paris zurückgekommen. Dort findet die Männermodewoche statt, und für ein junges Label wie mich war es wichtig, daran teilzunehmen. Meine Kollektion habe ich in einem kleinen Showroom im Stadtteil Marais gezeigt. Sie ist von Knabenkleidung aus den 40er und 50er Jahren inspiriert: Schiebermützen, Jacketts, kurze Hosen. Im Vergleich zu den vorigen Saisons sind meine Entwürfe zwar etwas weicher geworden, aber immer noch sehr minimalistisch. Bei den Einkäufern ist die Kollektion gut angekommen, glaube ich. Nun steht das Casting für meine Präsentation am Samstag an. Ungefähr 25 Männer schicken mir die Modelagenturen dafür vorbei, zwölf brauche ich für meine Show. Wegen der vielen kurzen Hosen in meiner Kollektion ist das wichtigste Kriterium diesmal: schöne Beine. Nicht zu dürr und nicht zu muskulös.

Die Berliner Designerin Sissi Götze berichtet hier täglich, wie sie sich auf ihre erste Berliner Schau am Samstag vorbereitet. Aufgezeichnet von Lisa Strunz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben