Supermodel Fleamarket in Berlin : Toni Garrn verkauft Vintage-Mode für den guten Zweck

Topmodel Toni Garrn richtet in Berlin einen Flohmarkt für den guten Zweck aus. Zu kaufen gibt es nicht nur Stücke aus ihrem eigenen Schrank, sondern auch von Model-Kolleginnen wie Kate Moss und Naomi Campbell

Ann-Kathrin Riedl
Toni Garrn in einem T-Shirt der britischen Designerin Bella Freud, das ebenfalls zum Verkauf stand
Toni Garrn in einem T-Shirt der britischen Designerin Bella Freud, das ebenfalls zum Verkauf standFoto: promo

Bei Vintage-Mode dreht sich viel um die Geschichte hinter den Stücken. Was hat ein Kleid erlebt, in welchen Situationen wurde es getragen, wer hat es besessen? Zumindest auf letztere Frage gibt es beim "Supermodel Fleamarket" eine Antwort. Und was für eine - schließlich stammen die dort zum Verkauf stehenden Kleidungsstücke aus den Schränken von Stars wie Kate Moss oder Naomi Campbell.

Ins Leben gerufen wurde der Flohmarkt der besonderen Art von Toni Garrn. Vor drei Jahren stellte das deutsche Model in ihrer Wahlheimat New York zum ersten Mal Stücke aus ihrem eigenen Fundus und dem ihrer berühmten Freundinnen zum Verkauf. Der Erlös des Flohmarktes ging an ihre eigene Stiftung, die Toni Garrn Foundation, mit der sich das Model in Zusammenarbeit mit der Organisation Plan International für bessere Bildungschancen von Mädchen in Simbabwe engagiert.

In diesem Jahr kooperierte Toni Garrn für den Supermodel Fleamarket zum ersten Mal mit Vestiaire Collective, einem Onlineshop für Luxusmode aus zweiter Hand. Im Zuge der Kooperation wurden drei Pop-Up-Shops in Europa ermöglicht, neben Berlin auch in Paris und London. Dort gibt es besonders spektakuläre Kleiderspenden zu kaufen, unter anderem Prada-Schuhe aus dem Besitz von Gisele Bündchen oder ein rosa Kleid von Poppy Delevingne. Zusätzlich läuft die Aktion zum ersten Mal auch digital an. Im Onlineshop von Vestiaire stehen seit heute Kleidungsstücke aus den Model-Schränken zum Verkauf, sowie ein extra für die Aktion entworfenes T-Shirt der Londoner Designerin Bella Freud in limitierter Auflage.

Der gesamte Erlös des Supermodel Fleamarkets kommt der Toni Garrn Foundation zugute. Von den großen Namen der Spender sollte man sich übrigens nicht abschrecken lassen, die Preise der Designerstücke bewegen sich meist im Bereich von etwa hundert Euro.

Wie es zu der Gründung der Toni Garrn Foundation kam und wie soziale Medien die Stellung von Models gestärkt haben, gibt es am Samstag im Interview mit Toni Garrn auf der Modeseite des Tagesspiegels zu lesen.

Der "Supermodel Fleamarket" startet heute, am 2. November, unter www.vestiairecollective.de

Vom 3. bis 4. November öffnet der dazugehörige Pop-Up-Shop in Berlin in der Apple Design Gallery, Torstraße 114, 10119 Mitte, 10-19.30 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar