Welt : Modern Talking: Thomas heiratet und Dieter kommt nicht

Die viel beschworene Männer-Freundschaft der beiden Pop-Stars von Modern Talking hat offensichtlich ihre Grenzen: Thomas Anders heiratet und Dieter Bohlen kommt nicht. Wie die Zeitschrift "Gala" am Dienstag berichtete, will Anders am 15. Juli seiner "zweiten großen Liebe" Claudia Hess das Ja-Wort geben. 150 Gäste würden zur Feier auf einer Burg bei Koblenz erwartet, nur Dieter Bohlen komme nicht. Dieser ist seinen eigenen Angaben zufolge aus familiären Gründen verhindert. "Ich bin mit meinen drei Kindern auf Mallorca", sagte Bohlen zu "Gala". "Der Urlaub ist mir heilig." Die Zeit mit seiner Familie habe einfach Priorität, erklärte der Sänger. Die Absage tue ihm sehr leid, aber es sei sehr schwierig gewesen, endlich alle unter einen Hut zu bringen. Bohlen hoffe auf das Verständnis seines Freundes, denn seine drei Kinder Marielin (10), Marvin (11) und Marc (15) - von seiner ehemaligen Frau Erika - und seine Lebensgefährtin Naddel gingen vor, sagte er zu "Gala".

Susann Atwell (32), TV-Moderatorin, denkt vor einem Treffen mit Stars und Kollegen genau über die angemessene Kleidung nach. "Trage niemals einen Rock in der Sendung von Harald Schmidt", heiße beispielsweise eine ihrer goldenen Regeln, wie sie der Frauenzeitschrift "Für Sie" erzählte. Bei Schmidts Late-Night-Show zoomten sich drei Kameras "von unten an dich heran und man sieht jede Beule im Oberschenkel", sagte die Moderatorin des Magazins "Max TV". Darauf habe sie aber keine Lust, sagte sie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben