Welt : Montana: US-Staat soll Notstandsgebiet werden

Der gesamte US-Staat Montana soll jetzt zum Katastrophengebiet erklärt werden, um die Wald- und Buschbrände unter Kontrolle zu bekommen. Dieser Schritt von Gouverneur Marc Racicot wurde am Mittwoch erwartet, um überall Nationalgardisten einzusetzen. Etwa die Hälfte der 3900 Quadratkilometer, die im US-Westen in Flammen stehen, liegen in Montana. Dort toben die 25 größten Feuer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar