• Mordkommission ermittelt: Attacke in der Kölner Innenstadt - Hintergründe unklar
Update

Mordkommission ermittelt : Attacke in der Kölner Innenstadt - Hintergründe unklar

Nach einem Streit zwischen mehreren Menschen in Köln ist ein Mann in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Die Polizei im Einsatz.
Die Polizei im Einsatz.Foto: dpa

Bei einem Streit zwischen mehreren Menschen in der Innenstadt von Köln ist ein Mann schwer verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, hatten Zeugen die Beamten in der Nacht zum Montag alarmiert. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind allerdings unklar. Berichte über den Gebrauch von Schusswaffen, Äxten und Messern konnte die Sprecherin zunächst nicht bestätigen.

Die Polizei war am Morgen noch dabei, Zeugen zu befragen und Spuren zu sichern. Zu dem Streit war es nahe dem Rudolfplatz gekommen. Der verletzte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der Schwere seiner Verletzung habe die Polizei eine Mordkommission eingerichtet, sagte die Sprecherin.

Wie wdr.de berichtet, kam es zu dem Streit vor einem Szenelokal im Belgischen Viertel. Es sollen Schüsse gefallen sein. Ob es sich dabei um eine Auseinandersetzung aus der Türsteherszene oder einen Streit unter Gastronomen handelt, ist derzeit noch unklar. (dpa, tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben