München : Mann spielt Verkehrskontrolle mit Blaulicht-App

Falscher Polizist gerät an Zivilstreife: Mit Hilfe einer Blaulicht-App wollte ein Mann in München Verkehrskontrollen durchführen - und hielt einen echten Streifenwagen an.

Blaulicht: Kann nun auch per App erzeugt werden. Ein Mann in München wollte damit eine Verkehrskontrolle durchführen.
Blaulicht: Kann nun auch per App erzeugt werden. Ein Mann in München wollte damit eine Verkehrskontrolle durchführen.Foto: dpa

Ausgerechnet an eine Zivilstreife ist ein falscher Polizist in München geraten. Nach Angaben des Polizeipräsidiums München vom Dienstag hatte der 30-Jährige am Montagabend mittels Blaulicht und Fernlicht-Blinken eine angebliche Verkehrskontrolle durchführen wollen.

Dummerweise hatte sich der Mann für seine Aktion ausgerechnet das Fahrzeug von zwei Zivilbeamten ausgesucht. Den echten Polizisten gestand der Mann, dass er mittels einer App auf seinem Mobiltelefon das Blaulicht erzeugen konnte und dieses unbedingt einmal ausprobieren wollte. Nun erwartet den 30-Jährigen eine Anzeige wegen Amtsanmaßung. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben