Musik : Manson singt Liebeslieder

Der für seine blutrünstigen Texte bekannte Rocksänger Marilyn Manson hat sich für seine neue Freundin auf Liebeserklärungen verlegt. Nach der Trennung mit Dita van Teese hat er das "Bedüfnis zu leben" wieder gewonnen.

Hamburg - Nach der Trennung von dem Showstar Dita van Teese im vergangenen Januar habe er "das Bedürfnis zu leben verloren", sagte der 38-Jährige der Wochenzeitung "Die Zeit". In seinen neuen Texten will der Sänger seine tiefen Gefühle zu seiner neuen Liebe Evan Rachel Wood (19) ausdrücken. "Ich will ihr vermitteln, wie sehr sie mir das Gefühl gibt, wieder ich selbst zu sein."

Manson begeisterte seine Fans bislang mit blutrünstigen Texten und Bühnenshows, die einer Satansmesse glichen. Er sorgte meist für Entsetzen und schockierte mit seinem Aussehen und Verhalten. 1999 wurde er nach dem Massaker in der Colombine Highschool/Littleton von den Medien angegriffen, da die Täter seine Musik gehört hatten.

Im Dezember 2005 hatte Manson, der eigentlich Brian Hugh Warner heißt, seine langjährige Freundin Dita von Teese geheiratet. Ende Dezember 2006 reichte diese bereits wieder die Scheidung ein. Manson ist nun mit der Schauspielerin Wood liiert. (tso/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar