Musikpreis : Amy Winehouse singt bei Brit Awards

Ihr Kampf gegen ihre Alkohol- und Drogensucht machte zuletzt mehr Schlagzeilen als ihre Musik. Heute Abend steht Amy Winehouse nun erstmals seit ihrem Entzug nicht nur auf der Bühne - sie wird auch wieder singen.

Winehouse
Amy Winehouse ist wieder da. -Foto: dpa

LondonDie britische Soulsängerin und frisch gebackene Grammy-Gewinnerin wird bei der Verleihung der Brit Awards am Mittwochabend in London zwei Lieder singen. "Wir sind einfach begeistert, dass sie zu der Feier kommt", sagte der Chef der wichtigsten britischen Musikpreise, Ged Doherty, dem Fernsehsender Sky News. Amy Winehouse (24) kämpft derzeit in einer Entzugsklinik gegen ihre Drogensucht.

An der Verleihung der Grammys vor knapp zwei Wochen in Los Angeles hatte Winehouse nicht teilgenommen, weil sie zunächst kein Visum für die USA bekommen hatte. Sie war mit fünf Grammys für ihr Album "Back To Black" ausgezeichnet worden. Bei den Brit Awards wird auch Ex-Beatle Paul McCartney auftreten, der für sein Lebenswerk geehrt wird. Als Favorit gilt die ehemalige Boyband Take That, die in vier Kategorien nominiert ist. Winehouse selbst ist nicht nominiert. (smz/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben