Welt : Musiksender wählt Stones-Hymne zum besten Rocksong

Die legendäre Rolling-Stones-Hymne "Satisfaction" ist laut einer Umfrage des Musiksenders VH-1 der größte Rockhit aller Zeiten. Der Song symbolisiere noch heute für alle Generationen die 60er Jahre, sagte VH-1-Programmdirektor Todd Schwartz bei der Bekanntgabe einer Liste der 100 besten Rocksongs aller Zeiten. Über die Hitliste stimmten 700 Experten aus der Musikindustrie ab.

Auf Platz zwei der Liste landete Aretha Franklins "Respect"; dritter wurde "Stairway To Heaven" von Led Zeppelin. Ebenfalls in die Top Ten der größten Hits schafften es Bob Dylan mit "Like A Rolling Stone" und Bruce Springsteen mit "Born To Run". Die Eagles sind mit ihrem "Hotel California" und die Doors mit "Light My Fire" vertreten. Ihre "Good Vibrations" sicherten den Beach Boys ebenfalls einen Platz unter den ersten Hundert, wo natürlich auch die Beatles vertreten sind: Mit "Hey Jude" und John Lennons "Imagine".

Insgesamt heimsten die Beatles die meisten Platzierungen ein: Neun Titel von ihnen finden sich in den Rockcharts. Doch all zu viele große Hits scheinen keine gute Ausgangslage bei dem Ranking gewesen zu sein: Auf einem der vordersten Plätze sei keiner der Beatles-Songs gelandet, sagte Schwartz, da sich die Stimmen der Befragten auf viele ihrer Lieder verteilt hätten. Aus dem gleichen Grund dürften es auch andere erfolgreiche Musiker nicht unter die besten 100 geschafft haben. Zu ihnen zählen Größen wie Madonna, die Bands U2, R.E.M., Fleetwood Mac oder auch Neil Young.

Den Beatles-Dauer-Rivalen Rolling Stones gelangen insgesamt fünf Platzierungen. "König" Elvis Presley und Led Zeppelin waren mit jeweils vier Nominierungen vertreten. Bob Dylan tauchte drei Mal auf.

Der älteste Song in den Charts war "Rock Around The Clock" von Bill Haley and His Comets aus dem Jahr 1954. Mit "Smells Like Teen Spirit" aus dem Jahre 1991 steuerte die Band Nirvana den neuesten Titel bei. Er war zugleich der einzige Song auf der Hitliste, der aus den 90er Jahren stammte. Nach Angaben von Schwartz lag dies relativ schlechte Abschneiden neuerer Rocksongs vermutlich daran, dass die Mehrheit der von dem Sender Befragten über 30 Jahre alt waren. In der Jury gaben unter anderem U2-Sänger Bono, Johnny Cash, Art Garfunkel und Lou Reed ihre Stimme ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben