Welt : Mysteriöse Entführung

Gefesselte Frau aus Lörrach in Dortmund gefunden

Dortmund/Lörrach - Die mehrstündige Entführung einer Geschäftsfrau aus Lörrach gibt der Polizei Rätsel auf. Die 46- jährige Deutsche war am frühen Donnerstagmorgen gefesselt und geknebelt in Dortmund – rund 540 Kilometer von ihrer Heimat in Baden-Württemberg entfernt – unter einem Baum entdeckt worden. Sie stand unter Schock und berichtete, gewaltsam entführt worden zu sein. Sie wurde ärztlich behandelt, hatte aber keine schweren Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Lörracher Polizei war die in Basel lebende Frau am Mittwochabend „spurlos verschwunden“. Als sie nach der Arbeit nicht nach Hause gekommen war, alarmierte ihr Ehemann gegen 22 Uhr die Polizei. Über die Hintergründe wurde zunächst nichts bekannt.

Unklar war, ob die Entführung am Arbeitsplatz oder auf einem Parkplatz begann. „Über das Motiv wissen wir im Moment noch überhaupt nichts“, sagte ein Polizeisprecher in Lörrach.

Ein Passant fand die 46-Jährige gegen 6 Uhr 30 an einer Straße im Dortmunder Stadtteil Marten nur wenige hundert Meter entfernt von einer Autobahnabfahrt der A 45. Die Polizei geht davon aus, dass sie sich nicht länger als fünf Minuten an der Stelle befand. Ein Bewohner eines Hauses an der Fundstelle sagte: „Ich habe die Frau nicht gesehen.“ Er sei erst aufmerksam geworden, als mehrere Polizeiwagen an der Rasenfläche standen. Die Beamten hätten Blätter in Tüten gesteckt.

Die Frau berichtete, sie sei in einem schwarzen Kleintransporter quer durch Deutschland transportiert und in Dortmund ausgesetzt worden. „Die Hintergründe sind diffus. Wir ermitteln auf Hochtouren“, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. Unmittelbar nach ihrer Befreiung leitete die Polizei eine Großfahndung nach dem Transporter und zwei unbekannten Männern ein, die jedoch zunächst erfolglos blieb. Die Frau sollte noch am Donnerstag zurück nach Lörrach gebracht werden. „Wir stehen noch ganz am Anfang“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben