• Mysteriöse Familientragödie in Hannover: Polizei findet Leichen von Eltern und zwei Kindern
Update

Mysteriöse Familientragödie in Hannover : Polizei findet Leichen von Eltern und zwei Kindern

Ein Familienvater wird erstochen aufgefunden. Dann findet die Polizei die Leichen seiner Frau und der beiden Kinder. Zwischen den Tatorten liegen 20 Kilometer.

Die Polizei in Hannover rätselt über eine Familientragödie mit vier Leichen.
Die Polizei in Hannover rätselt über eine Familientragödie mit vier Leichen.Foto: dpa/Philipp von Ditfurth

Nach einem Familiendrama mit vier Toten in Hannover haben Nachbarn sich am Mittwoch schockiert gezeigt. Am Vorabend war zunächst der 41 Jahre alte Familienvater erstochen im Haus der Familie im Vorort Laatzen entdeckt worden. Danach wurden auch seine 35 Jahre alte Frau und die beiden Kinder tot in einer Wohnung in Hannover gefunden. Blumen vor dem Haus in Laatzen zeugten am Morgen nach dem Geschehen von der Anteilnahme der Anwohner.

Wie Nachbarn berichteten, sollen sich die Eheleute getrennt haben. Der Mann war in dem erst vor zwei Jahren bezogenen Einfamilienhaus in Laatzen wohnen geblieben. Die Kinder waren wohl aber noch oft beim Vater. Die Polizei sucht weiter nach Zeugen des Familiendramas. Noch immer sei unklar, was genau sich abgespielt habe, sagte ein Polizeisprecher am Morgen.

Nach bisherigem Stand geht die Polizei davon aus, dass die 35 Jahre alte Mutter zuerst ihren neunjährigen Sohn und die dreijährige Tochter und dann sich selbst tötete. Ob die Frau auch ihren Mann erstach, konnte die Polizei bisher nicht sagen.

Über den genauen Zusammenhang der beiden Taten machte die Polizei keine Angaben. Am Abend lagen demnach noch keine Erkenntnisse vor, ob die Frau möglicherweise auch ihren Mann umgebracht hat. „Bei dem Mann gehen wir von einem Tötungsdelikt aus, bei der Frau und den beiden Kindern von einem erweiterten Suizid“, sagte Polizeisprecher Thorsten Schiewe. Neben dem dreijährigen Mädchen und dem neunjährigen Sohn habe das Paar keine weiteren Kinder gehabt.

Die Leiche des Mannes wurde am Nachmittag von seinen Eltern in einem Einfamilienhaus entdeckt. Weil die Frau und die Kinder nicht vor Ort angetroffen wurden, machten sich die Ermittler zu der anderen Wohnung der Familie im hannoverschen Stadtteil Linden auf. Dort seien dann die Leichen der Frau und der beiden Kinder gefunden worden, sagte Schiewe. Zur Todesursache machte er keine Angaben. Am Abend wurden in der Wohnung Spuren gesichert.
Gleidingen ist eine kleine Gemeinde südlich von Hannover. Hannover-Linden liegt etwa 20 Kilometer davon entfernt. (dpa)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben