Welt : Nach Geburt erwacht: Frau bringt im Koma Kind zur Welt

Eine junge Frau hat in den USA im Koma ein Kind zur Welt gebracht und ist wenige Tage später an der Seite ihres Babys aufgewacht. Nach Krankenhausangaben vom Donnerstag war die 18-jährige Shannon Kranzberg im November nach einem Autounfall mit einer Hirnverletzung ins Koma gefallen. Damals war sie im fünften Monat schwanger. Durch einen harmlosen Infekt wurden bei ihr im Januar plötzlich Wehen ausgelöst. Die Ärzte im Universitätskrankenhaus von Dallas plädierten für einen Kaiserschnitt, doch Shannons Mann Michael wollte eine natürliche Geburt. Nach zehnstündigen Wehen brachte die junge Frau schließlich ein gesundes Mädchen zur Welt. Ihr Mann fiel vor Erleichterung im Kreissaal in Ohnmacht.

Rund eine Woche nach der hoch riskanten Geburt erwachte die 18-Jährige schließlich aus dem Koma: "Ich bin aufgewacht, und das Baby war da", schilderte sie. Nach zweimonatiger Erholungsphase durften Mutter und Kind jetzt nach Hause.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar