Nach Krebsbehandlung : Kylie Minogue geht wieder auf Tournee

Die australische Popsängerin Kylie Minogue geht nach ihrer Krebsbehandlung erstmals wieder auf Tournee. Sie sei glücklich, wieder auf der Bühne stehen zu dürfen, sagte die 38-Jährige der britischen BBC.

Sydney - Das erste von 20 australischen Konzerten der "Showgirl Homecoming"-Tour sollte am Abend in Sydney stattfinden. Minogue hatte im vergangenen Jahr ihre Tournee nach ihrer Brustkrebs-Diagnose abgesagt und sich einer Therapie unterzogen.

Der BBC sagte die Sängerin weiter, sie habe an der Show einiges ändern müssen, weil sie noch nicht wieder völlig fit sei. Sie sei gut vorbereitet, aber "ich kann nicht alles machen, was ich früher konnte". Vor allem die schnellen Kleiderwechsel seien "wirklich anstrengend". Nach den Konzerten in Australien plant Minogue eine Tournee in Großbritannien. Die Sängerin verkaufte seit dem Beginn ihrer Karriere in den 80er Jahren etwa 40 Millionen Alben. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben