Nach Pkw-Panne : Mann stirbt bei Sturz von Autobahnbrücke

Nach einer Autopanne ist ein Mann an der Autobahn 8 bei Aichelberg rund 30 Meter tief von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Eigentlich wollte er nur seine Notdurft verrichten.

Aichelberg Der 49-jährige Mann und eine 42-jährige Frau hatten auf der Autobahn 8 eine Autopanne. Während die Frau einen Pannendienst verständigte, wollte der Mann aus Stuttgart seine Notdurft verrichten. Dabei kam es offenbar zu dem tödlichen Sturz.

Die Frau alarmierte die Polizei, nachdem ihr Beifahrer nach mehr als einer Stunde immer noch nicht zurückgekommen war. Bei einer Suchaktion mit mehreren Hilfsdiensten und einem Polizeihubschrauber wurde der 49-Jährige schließlich wenige Stunden später leblos unterhalb des Autobahnviaduktes gefunden. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus. Warum der Mann von der mit einem Geländer gesicherten Brücke stürzte, war zunächst unklar. (küs/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben