Nachlass : Heath Ledger macht Tochter und Freundin zu Alleinerben

Die zweijährige Tochter des verstorbenen Heath Ledger und seine Ex-Freundin Michelle Williams werden den kompletten Nachlass des Hollywoodstars bekommen. Ursprünglich sollten auch Eltern und Geschwister bedacht werden.

Heath Ledger
Ursache geklärt? Ledger soll ein Medikamenten-Cocktail das Leben gekostet haben. -Foto: dpa

Der Millionen-Nachlass des im Januar gestorbenen Hollywood-Schauspielers Heath Ledger geht nach Angaben seines Vaters komplett an Ledgers zweijährige Tochter Matilda Rose. Der "Dark Knight"-Star hatte sein Vermögen ursprünglich seinen Eltern und Schwestern in Australien überlassen wollen. Er hatte das Testament vor der Geburt seiner Tochter verfasst. Vater Kim Ledger zufolge hat die Familie jetzt jedoch entschieden, dass das gesamte Erbe an Matilda Rose, die gemeinsame Tochter von Heath und dessen Ex- Freundin, Schauspielerin Michelle Williams, gehen wird. "Das hat sich Heath bestimmt so gewünscht", sagte Kim Ledger am Montag der US-Zeitschrift "People".

Der Schauspieler war im Januar im Alter von 28 Jahren an einer Mischung von verschreibungspflichtigen Medikamenten gestorben. Williams zieht nach Ledgers Tod die gemeinsame Tochter alleine groß. Die Höhe des Erbes wurde offiziell nicht bekanntgegeben. In Medienberichten ist von bis zu 20 Millionen Dollar (rund 14 Millionen Euro) die Rede. (nal/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar