Welt : Nachrichten: Deutsche Touristen in Niger überfallen

Unverletzt hat eine achtköpfige deutsche Touristengruppe am Sonntag einen bewaffneten Raubüberfall in Niger überstanden. Die drei Angreifer hatten zunächst auf ein Fahrzeug einer Kolonne geschossen, in dem nur ein einheimischer Begleiter saß. Auch er blieb unverletzt. Drei Deutsche, unter ihnen der Reiseleiter, konnten fliehen. Die fünf anderen wurden ausgeraubt. Die Täter flüchteten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben