Welt : Nachrichten: Erneut Thrombose-Tod eines Flugpassagiers

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist in Großbritannien der Tod eines Flugpassagiers an einer als "Touristenklasse-Syndrom" bezeichneten Thrombose bekannt geworden. Der 68 Jährige starb bereits im November nach einem Flug von London nach Melbourne. Erst am Sonnabend hatte Virgin Airlines mitgeteilt, dass eine 42-jährige Britin nach einem Flug von San Francisco nach London gestorben sei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar