Welt : Nachrichten: Hundertster Spaziergang im Weltall

Zum hundertsten Mal sind am Mittwoch zwei US-Astronauten ins All spaziert. Bei dem Jubiläumausstieg machten sich die Raumfahrer Thomas Jones und Bob Curbeam daran, das Herzstück der Internationalen Raumstation (ISS) fertig zu montieren, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte. Die beiden Atlantis-Astronauten wollten außerdem ihre Rettungswesten ausprobieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben