Welt : Nachrichten: Madrid verbietet nächtlichen Gesang

Nächtliches Singen auf den Straßen ist in Madrid verboten. Hobbytenöre, die auf dem Weg nach Hause ein Lied anstimmen, müssen künftig mit Strafen von umgerechnet 588 Mark rechnen, berichtete "El Pais". Auf eine entsprechende neue Anti-Lärm-Verordnung einigten sich in Madrid die regierende konservative Volkspartei und die Sozialisten. Eine Sondereinheit soll Lärm von über 55 Dezibel aufspüren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben