Welt : Nachrichten: Mindestens 18 Tote bei Explosion in Nordchina

Bei Explosionen in drei Wohngebäuden der nordchinesischen Stadt Shijiazhuang sind am Freitag in einem der Häuser mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Etliche Bewohner der Gebäude wurden verletzt. 40 Menschen konnten aus den Trümmern geborgen werden, nach weiteren Opfern wurde noch gesucht. Nach Agenturmeldungen war die Explosionsursache zunächst unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben