Welt : Nachrichten: Mir erhält Treibstoff für kontrollierten Absturz

Zum letzten Mal hat ein Raumtransporter an die russische Raumstation Mir angedockt. "Progress M1" lieferte mehr als zwei Tonnen Treibstoff, damit die Mir vor dem kontrollierten Absturz im März die notwendigen Kurskorrekturen vornehmen kann. Wenn Schwierigkeiten aufgetreten wären, hätte die Raumfahrtbehörde den Transporter zurückgezogen und eine Mannschaft zur Mir geschickt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar