Welt : Nachrichten: München lehnt Rückkehr von "Mehmet" strikt ab

Die Stadt München lehnt eine Rückkehr des abgeschobenen jugendlichen Serienstraftäters "Mehmet" strikt ab. Man habe für die Abschiebung des damals 14-jährigen Jugendlichen in die Türkei gute Gründe gehabt, sagte Kreisverwaltungsreferent Blume-Beyerle. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) erörtert an diesem Dienstag die Rechtmäßigkeit der Abschiebung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben