Welt : Nachrichten: Museumsbesucher radioaktiv bestrahlt

Besucher des Londoner "Natural History Museums" sind versehentlich radioaktiven Strahlen ausgesetzt worden. Die Verantwortlichen wurden jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. In einer Gesteinsausstellung befanden sich bis Ende 1999 radioaktive Exemplare, die eine Thorit-Strahlung von 50 Mikrosievert pro Stunde abgaben. Gesundheitsschädlich ist eine Jahresdosis ab 5000 Mikrosievert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben