NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Betrunkener Autofahrer

rast in Menschenmenge

Markhausen - Ein betrunkener 19-jähriger Autofahrer ist am Samstag bei Markhausen in Niedersachsen in eine Menschenmenge gerast. 15 Menschen seien verletzt worden, darunter eine 19-Jährige lebensgefährlich, sagte eine Polizeisprecherin. Der Fahrer flüchtete. Er wurde nach einer Fahndung, an der auch ein Hubschrauber beteiligt war, gefasst. Der Autofahrer habe sich offenbar darüber geärgert, dass er auf der schmalen Gemeindestraße im Landkreis Cloppenburg wegen der Menschenmassen nicht recht vorankam, sagte die Polizeisprecherin. Gegen den Fahrer werde wegen versuchten Totschlags ermittelt, sagte sie weiter. Ein erster Alkoholtest habe 2,1 Promille ergeben. ddp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar