NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kilometerlange Staus

auf den Autobahnen

München - Urlauber und Heimkehrer aus dem Süden haben am Samstag kilometerlange Staus und Behinderungen auf den Fernstraßen in Bayern verursacht. „Es herrschte schon sehr früh eine hohe Verkehrsdichte, seit Mittag ist es auf den Reiserouten brechend voll“, sagte eine ADAC-Sprecherin in München. Auf der A 3 Frankfurt–Würzburg–Nürnberg sorgten bereits am Morgen Unfälle für lange Staus, auch im weiteren Tagesverlauf ging es nur im Schritttempo vorwärts. Am Mittag war besonders die A 8 betroffen, wo sich der Verkehr an mehreren Stellen kilometerlang staute. Zwischen München und Salzburg gab es ebenfalls zahlreiche Staus. Vor dem Tauerntunnel betrug die Wartezeit zwei bis drei Stunden. Überlastet waren auch der Pfändertunnel sowie die Brennerautobahn. Auch im Norden Richtung Nord- und Ostsee ging es für die Autofahrer nur langsam vorwärts. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar