NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Jawort in Schwerin. Erwin Sellering und Britta Baum. Foto: dpa
Jawort in Schwerin. Erwin Sellering und Britta Baum. Foto: dpaFoto: dpa

Drama im Polarmeer – Retter

ohne Schwimmwesten ertrinken

Moskau - Sie sollten Fischer aus Seenot retten und hatten selbst viel zu wenig Schwimmwesten an Bord, als ihr Schiff im eiskalten Polarmeer kenterte. Elf russische Matrosen ertranken bei dem gescheiterten Einsatz, nur drei Mann überlebten. Die insgesamt 14 Seeleute der „Alexej Kulakowski“ hatten nur zwei Rettungswesten an Bord, wie die Moskauer Zeitung „Komsomolskaja Prawda“ am Samstag berichtete. Ihr Schiff sollte nahe der Mündung des Flusses Lena in Nordsibirien einen Fischkutter in Sicherheit bringen, der einen Motorschaden hatte. Meterhohe Wellen hatten die „Alexej Kulakowski“ zum Kentern gebracht. Die Besatzung eines Tankschiffs konnte nur den Kapitän und zwei Mechaniker retten. Die Suche nach den anderen Seeleuten blieb ergebnislos. Die Besatzung eines Hubschraubers entdeckte eine leere Rettungsinsel im nur vier Grad kalten Wasser. Die Crew des Fischkutters blieb unverletzt. dpa

Mecklenburg-Vorpommerns

Regierungschef hat geheiratet

Schwerin - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hat seine Freundin Britta Baum geheiratet. In der barocken Schelfkirche in Schwerin gab der 60-Jährige seiner 26 Jahre jüngeren Partnerin am Samstagnachmittag das Jawort. Die beiden hatten sich Anfang 2009 bei politischen Gesprächen in Berlin kennengelernt, wo Baum im Bundesfinanzministerium arbeitet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar