NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Prozess um Kinderpornoring platzt: Schöffin als befangen erklärt

Darmstadt - Einer der bundesweit größten Kinderpornoprozesse ist geplatzt. Das Landgericht Darmstadt gab am Mittwoch dem Befangenheitsantrag eines Verteidigers gegen eine Schöffin statt. Der Anwalt hatte einen Antrag auf Ablehnung der Frau gestellt, da sie gegen seinen Mandanten voreingenommen sei. Der Prozess wird am 30. September neu eröffnet. dpa

DAK nimmt erste Einschätzung

zu Missbrauch auf Sylt zurück

Westerland - Während der Ermittlungen zu Missbrauchsfällen unter Kindern in einer Kurklinik auf Sylt hat der Betreiber der Klinik seine Einschätzungen korrigiert. Ein Sprecher der Krankenkasse DAK stellte klar, „dass der zunächst verwendete Begriff von ,erweiterten Doktorspielen auf freiwilliger Basis’ unrichtig und unangemessen war.“ Unterdessen berichteten Medien, in dem Heim sei es bereits im Mai zu einer schweren Prügelei gekommen, deren Opfer tagelang stationär behandelt werden musste. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben