NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Aston Martin DB5. Nur das Maschinengewehr funktioniert nicht. Foto: dpa
Aston Martin DB5. Nur das Maschinengewehr funktioniert nicht. Foto: dpaFoto: dpa

Aston Martin aus

„Goldfinger“ versteigert

London - James Bonds legendärer Aston Martin aus dem Film „Goldfinger“ ist in London versteigert worden. Nach Angaben des Auktionshauses RM Auctions brachte der Wagen 2,6 Millionen Pfund ein und damit fast eine Million Pfund weniger als erhofft. Sein neuer Besitzer will den silbernen Sportwagen einem US-Museum geben. Der im Jahr 1964 gebaute Aston Martin DB5 verfügt über zahlreiche Spezialvorrichtungen, die im Film der berühmte Erfinder „Q“ für den Geheimagenten Ihrer Majestät ersann. Unter anderem gibt es einen Ölfilm-Zerstäuber sowie ein eingebautes Maschinengewehr, das aus Sicherheitsgründen aber nicht funktionsfähig ist. Der DB5 hat 282 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 230 Stundenkilometern. Den Zuschlag bekam am Mittwoch der US-Sammler Harry Yeaggy. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben