NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schweres Erdbeben

im Südosten Irans

Teheran - Ein schweres Erdbeben hat am Montagabend den Südosten Irans erschüttert. Medienberichten zufolge hatten die Erdstöße eine Stärke von 6,5 und ließen Gebäude in der Provinz Kerman und im Grenzgebiet zu Afghanistan und Pakistan erzittern. Berichte über Opfer gab es zunächst nicht. rtr

Entlastung für Kachelmann:

Spuren am Messer nicht eindeutig

Mannheim - Im Prozess gegen den Ex-Wettermoderator Jörg Kachelmann hat es einen Rückschlag für die Ankläger gegeben. Die Spuren am angeblichen Tatmesser lassen sich nicht eindeutig dem Angeklagten zuordnen. Dies erklärte ein Sachverständiger des Landeskriminalamts Baden-Württemberg am Montag vor dem Landgericht Mannheim. Kachelmann wird vorgeworfen, er habe seine langjährige Geliebte vergewaltigt. Dabei soll er ihr laut Anklage ein Küchenmesser an den Hals gedrückt haben. Die Untersuchungsergebnisse an der Messerklinge scheinen jedoch nicht zu dem angeblichen Tatablauf zu passen: Sowohl an der Messerspitze als auch am Rücken der Klinge finden sich überhaupt keine nachweisbaren DNA-Spuren, auch nicht des mutmaßlichen Opfers. „Es gibt keine Hinweise darauf, dass mit dem Rücken oder der Spitze Verletzungen herbeigeführt wurden“, sagte der LKA-Experte Gerhard Bäßler. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben