NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Brand in illegaler vietnamesischer Schuhfabrik: 17 Tote

Hanoi - Durch einen Brand in einer Schuhfabrik in Vietnam sind 17 Arbeiter getötet und 21 weitere schwer verletzt worden. Das Feuer in der ohne Genehmigung arbeitenden Werkstatt im nordvietnamesischen Haiphong sei am Freitagnachmittag an Schweißgeräten ausgebrochen, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Arbeiter seien in der brennenden Werkstatt eingeschlossen gewesen, da es keinen angemessenen Fluchtweg gegeben habe. Die Fabrik habe „nur einen kleinen Ausgang“ gehabt und liege an einer engen Straße, führte der Polizeichef des Bezirks An Lao, Phan Xuan Lai, aus. Nach einer Stunde konnte der Brand gelöscht werden. Unmittelbar danach seien sechs Menschen festgenommen worden, sagte der Polizeichef. AFP

Zahl der Toten bei Minenunglücken in der Ukraine auf 30 gestiegen

Lugansk - Bei den beiden schweren Grubenunfällen im Osten der Ukraine ist die Zahl der getöteten Bergleute auf über 30 gestiegen. Rettungskräfte bargen einen Tag nach den Unglücken aus dem Schacht in der Stadt Suchodolsk im Kohlerevier Donbass sowie nahe der Stadt Makejewka mindestens zwölf weitere Leichen. Das teilte das Zivilschutzministerium in Kiew mit. Gewerkschaften warfen Unternehmern Gewissenlosigkeit vor, weil sie trotz schwerer Sicherheitsmängel immer mehr Kohle fördern ließen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben