NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ridley Scott dreht zweiten Teil

des Kultfilms „Blade Runner“

Los Angeles - Der britische Regisseur Ridley Scott schreibt die Geschichte des 80er-Jahre-Kultfilms „Blade Runner“ fort. Scott habe einen entsprechenden Vertrag unterschrieben, teilte die Produktionsfirma Alcon Entertainment am Donnerstag (Ortszeit) in Los Angeles mit. Noch habe der 73-Jährige aber noch nicht entschieden, ob es eine Fortsetzung des Originals von 1982 werde oder ein sogenanntes Prequel, das die Vorgeschichte zum Originalfilm erzählt. In den Kinos war der Streifen kein großer Kassenschlager, mit der Zeit wurde er jedoch als Meisterwerk der Science-Fiction-Filmkunst eingestuft. Ob der damalige Hauptdarsteller Harrison Ford auch bei dem neuen Filmprojekt mit von der Partie ist, steht nach Angaben der Produzenten noch nicht fest. Ein Casting habe noch nicht stattgefunden. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar