NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Rentierherde verendet

an Überfütterung

Wesenberg - Eine komplette Rentierherde aus dem Landkreis Mecklenburg-Strelitz ist vermutlich an Überfütterung gestorben. Elf Tiere, darunter Zuchtbullen, Mutter- und Jungtiere, seien am Freitagmorgen tot auf einer Koppel bei Wesenberg gefunden worden, hieß es. Offenbar hatten sich die Rentiere in der Nacht Zutritt zur Futterküche verschafft und so viel Getreide gefressen, dass sie an Verdauungsproblemen starben. dapd

Brand in Nachtzug

nach Zürich

Gundelfingen - 350 Zugreisende erlebten am frühen Montagmorgen ein böses Erwachen. In einem Nachtzug von Hamburg nach Zürich brach Feuer aus. Der Zug wurde vor Freiburg im südbadischen Gundelfingen gestoppt. Verletzt wurde niemand. Alle Fahrgäste konnten sich unverletzt aus dem mit Rauch gefüllten Zug ins Freie retten. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar