NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Strauss-Kahn wieder

in Frankreich

Paris - Vier Monate nach seiner Festnahme in den USA ist der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn, nach Frankreich heimgekehrt. Am Sonntagmorgen landete seine Maschine auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle. Eine Polizeieskorte begleitete Strauss-Kahn und seine Frau Anne Sinclair bei der Abfahrt. Zahlreiche Medienvertreter hatten auf das Ehepaar gewartet. Strauss-Kahn äußerte sich aber nicht vor den Kameras. Er war Mitte Mai festgenommen worden. Ihm wurde vorgeworfen, ein Zimmermädchen in einem New Yorker Hotel vergewaltigt zu haben. Das Gericht ließ die Anklage aber Ende vergangenen Monats wegen Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Frau fallen, die sich nach der Auffassung der Staatsanwaltschaft in Widersprüche verstrickt hatte. rtr

Rätselhafter Tod von drei Frühchen in Siegener Klinik

Siegen - Drei frühgeborene Kinder sind in einer Siegener Kinderklinik unter rätselhaften Umständen gestorben. Die Frühchen seien innerhalb von zwei Tagen gestorben, erklärte das Klinikum am Sonntag. Es sei eine „auffälligen Häufung von Todesfällen“. Ein Baby ist bereits im Ausland beerdigt, die beiden anderen kleinen Leichen beschlagnahmte die Polizei am Samstag. Die Säuglinge hätten unterschiedliche Grunderkrankungen gehabt, starben aber „unter einem ähnlich fulminant verlaufenden Krankheitsbild“, hieß es in der Mitteilung der Klinik des Deutschen Roten Kreuzes. Das Krankheitsbild habe einen solchen massiven Verlauf genommen, dass man kaum noch habe eingreifen können.dpa

Tropensturm „Lee“ bedroht

New Orleans

New Orleans - Sechs Jahre nach dem verheerenden Hurrikan „Katrina“ bedroht der Tropensturm „Lee“ die US-Stadt New Orleans. Dort wurde vorsichtshalber der Notstand ausgerufen. Das Zentrum des Unwettersystems, in dem Windgeschwindigkeiten von 75 Stundenkilometern gemessen wurden, traf am Sonntag im Bundesstaat Louisiana auf Land und wanderte langsam nach Nordosten in Richtung Mississippi. rtr/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben