NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

US-Rockband R.E.M. löst sich

nach 30 Jahren auf

Los Angeles - Die amerikanische Rockband R.E.M zieht nach drei Jahrzehnten Rockgeschichte einen Schlussstrich. Am Mittwoch gaben die Musiker um Frontman Michael Stipe auf ihrer Webseite die Auflösung der Band bekannt. „Ich hoffe, dass unsere Fans verstehen, dass dies keine einfache Entscheidung war“, erklärte Stipe. „Aber alle Dinge müssen enden, und wir wollten es richtig tun, auf unsere Weise“. Sie würden mit „großer Dankbarkeit“ Abschied nehmen, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Die Band aus dem US-Bundesstaat Georgia mit Stipe, Bassist Mike Mills und Gitarrist Peter Buck war durch Hits wie „Losing My Religion“ und „Everybody Hurts“ berühmt geworden. In diesem Jahr ist ihr Album „Collapse Into Now“ erschienen.dpa

Deutsche Familie lebt offenbar

in niederländischem Wald

Amsterdam - Eine von den Behörden gesuchte deutsche Familie mit vier Kindern hält sich möglicherweise seit Wochen in einem Waldgebiet der Niederlande versteckt. Die Familie wurde nach Polizeiangaben zuletzt Anfang September im Wald nahe der Ortschaft Sibculo im Grenzgebiet zu Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen gesichtet. Die Eltern sollen im August mit drei jungen Töchtern und einem drei Monate alten Sohn per Fahrrad aus Deutschland geflohen sein. Kurz zuvor habe ein Gericht ihnen das Sorgerecht entzogen. dpa

Ikea bestätigt Erpressung

nach Anschlägen

Kopenhagen/Helsingborg - Die Möbelkette Ikea wird nach einer Anschlagsserie erpresst. Unternehmens-Vizesprecherin Camilla Meiby bestätigte in Helsingborg, dass eine Person das Unternehmen bedrohe. „Die Drohungen des Erpressers sind nicht auf ein Land konzentriert, sondern richten sich gegen Ikea generell“, sagte die Sprecherin. Im Dresdner Ikea-Haus war am 11. Juni ein Sprengsatz detoniert. Zuvor hatte es ähnliche Anschläge in Belgien, Frankreich und den Niederlanden gegeben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben