NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Frankreichs Bahnmitarbeiter

nach Messerattacke im Streik

Paris - Nach einer brutalen Messerattacke gegen einen Schaffner haben in Frankreich zahlreiche Bahnmitarbeiter die Arbeit niedergelegt. Mit der Aktion sorgten sie landesweit für ein Verkehrschaos. Am Freitagmorgen rollte auf den Regionalstrecken nur jeder vierte Zug. Bei den Hochgeschwindigkeitsverbindungen fielen im Schnitt zwei von drei Zügen aus, teilte die Bahngesellschaft SNCF mit. Zuvor hatten bereits alle Nachtzüge gestrichen werden müssen. dpa

Immer weniger Deutsche

sterben an einem Herzinfarkt

SITZ SNCF]Düsseldorf - Immer weniger Menschen sterben in Deutschland an einem Herzinfarkt. Bezogen auf die Gesamtbevölkerung sei die Sterblichkeitsrate bei akutem Herzinfarkt binnen zehn Jahren um etwa 20 Prozent gesunken, teilte die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) am Freitag mit. Der Anteil der an einem Herzinfarkt verstorbenen Menschen an allen Todesfällen sank zwischen 2000 und 2010 demnach von 8,8 Prozent auf sechs Prozent. Laut DGK-Präsident Ertl ist dies vor allem auf die Fortschritte in Diagnostik und Therapie zurückzuführen. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar