NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erdbeben der Stärke 7,3

vor Indonesiens Küste

Berlin - Das Seegebiet vor der Westküste Sumatras ist am Dienstag von einem Erdbeben der Stärke 7,3 erschüttert worden. Das Pacific Tsunami Warning Center meldete die geringe Wahrscheinlichkeit eines lokalen Tsunamis. Laut CNN gab es zunächst keine Berichte über Schäden. Ende 2004 waren nach einem Seebeben allein auf Sumatra 170 000 Menschen bei einem Tsunami gestorben. dpa

Mafia ist in der Krise

die größte Bank Italiens

Rom - Die italienische Mafia ist die größte Wirtschaftskraft des Landes und mit einer Liquidität von etwa 65 Milliarden Euro inzwischen auch die größte Bank. Das geht aus dem Expertenbericht „Die Hand der Kriminalität auf den Betrieben“ hervor, den die Dachvereinigung kleinerer und mittlerer Firmen am Dienstag in Rom vorstellte. „In diesen Krisenzeiten ist die Mafia somit als einzigartige unternehmerisch-wirtschaftliche Größe in der Lage, Investitionen zu tätigen“, sagte Verbandschef Marco Venturi zu dem Jahresbericht zur organisierten Kriminalität im Lande. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben