NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Drei Kinder in Aachen

bei einem Brand getötet

Aachen - Drei Kleinkinder sind am Mittwoch bei einem Brand in einer Doppelhaushälfte in Aachen ums Leben gekommen. Für die Geschwister im Alter von zwei, vier und fünf Jahren kam jede Hilfe zu spät. Die Eltern und ein einjähriges Kind konnten sich noch rechtzeitig aus den Flammen retten, sagte eine Sprecherin der Stadt. Zwei weitere Kinder seien zu dem Zeitpunkt in der Grundschule gewesen. Insgesamt hatte die Familie sechs Kinder. Das Feuer war gegen Mittag in dem Wohnhaus ausgebrochen. Als die Rettungskräfte eintrafen, tobten die Flammen so heftig, dass die Helfer nach Angaben des Polizeisprechers auch mehr als eine Stunde nach Ausbruch des Brandes das Gebäude nicht betreten konnten. Mehrere Menschen kamen verletzt ins Krankenhaus. „Vermutlich Leute, die gehört hatten, dass noch Kinder im Haus sind und helfen wollten“, sagte ein Polizeisprecher. Notfallseelsorger waren sofort vor Ort, um Zeugen und Angehörige zu betreuen. Feuerwehr und Polizei rückten mit einem Großaufgebot an. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. AFP/dpa

Deutsche haben

weniger Sorgen

Hamburg - Die Deutschen machen sich Anfang dieses Jahres weniger Sorgen als vor drei Monaten, ergab das Sorgenbarometer des „Stern“. Zwar bereiten die Staatsschulden den Befragten weiterhin Kopfschmerzen. Doch gaben Mitte Januar nur noch 58 Prozent an, sie sorgten sich um die Finanzkrise des Staates – im Oktober waren es noch 71Prozent. An zweiter Stelle der Sorgenliste steht mit 54 Prozent die Angst um die Rente.dpa

Kondompflicht für Pornodarsteller

in Los Angeles

Los Angeles - Pornodarsteller müssen künftig Kondome tragen. Das beschloss der Stadtrat der kalifornischen Metropole mit überwältigender Mehrheit. Die meisten Sex-Filme werden im Raum Los Angeles gedreht. In der Vergangenheit waren nach Bekanntwerden von Aids-Infektionen mehrmals die Dreharbeiten eingestellt worden. dpa

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben