NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Brigitte Nielson zur Dschungelkönigin gekrönt

Berlin - Brigitte Nielson darf sich nun Dschungelkönigin nennen. Am Samstagabend endete das diesjährige Dschungelcamp „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ des Fernsehsenders RTL in Australien. Brigitte Nielsen ist sozusagen eine Reality-TV-Veteranin. Die Ex-Frau von Sylvester Stallone hatte Auftritte in zig Reality-Shows und -Serien in sechs Ländern. Sowohl ihre Schönheitsoperationen als auch ihr Alkoholentzug fanden vor laufenden Kameras statt. Sie reagierte am Ende überaus gerührt auf die zweifelhafte Ehre, eine Dschungelkrone tragen zu dürfen. Zuvor musste sie unter anderem noch Heuschrecken, Maden und einen Straußenanus verspeisen, um diese Fernsehehre zu erringen. Brigitte Nielson setzte sich am Ende gegen die erst 19-jährige Kim Debkowski durch. Sie nennt sich seit ihrem Auftritt bei „Deutschland sucht den Superstar“ Kim Gloss. Kim Debkowski sagte nach ihrem Ausscheiden, sie sei „sehr stolz“ auf sich. Dritter wurde der Münchener Schauspieler Rocco Stark, der als erster aus dem Camp geholt wurde Tsp

Fünftes deutsches Opfer aus

der „Costa Concordia“ identifiziert

Giglio - Nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffes „Costa Concordia“ vor der italienischen Küste ist ein weiteres deutsches Todesopfer identifiziert worden. Damit seien nun fünf Deutsche unter den Toten, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am Samstag. Sieben Deutsche werden noch vermisst. Taucher fanden am Samstag ein weiteres Opfer in dem gekenterten Schiff. Nach der Havarie des Kreuzfahrschiffes vor zwei Wochen wurden bislang 17 Tote geborgen. Schlechtes Wetter könnte das Abpumpen des Treibstoffs aus dem Schiff bis Mitte nächster Woche verzögern. Das sagte der Sprecher der Ölbergungsfirma Smit, Martijn Schuttevaer. Später am Abend wurde zudem ein Besatzungsmitglied des Kreuzfahrtschiffs identifiziert. Die Verbraucherschutzorganisation, die für die Fahrgäste eine Entschädigung ausgehandelt hat, rechnet damit, dass mehr als 80 Prozent die Regelung akzeptieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar