NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bundesregierung will Schutz

vor bedenklichen Tattoo-Farben

Saarbrücken - Tattoo-Farben können giftig sein. Die Bundesregierung plant jetzt einen besseren Schutz. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ am Freitag berichtete, wurde das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) beauftragt, eine neue wissenschaftliche Bewertung von Farbstoffen für Tätowierungen vorzulegen. Ende März sollen Ergebnisse vorliegen. Beim Stechen von Tattoos können giftige Stoffe mit der Tinte in den Körper gelangen. Auch der Bundesrat drängt die Regierung zum Handeln. AFP

Russland plant Mondlandung

für das Jahr 2020

Moskau - Erstmals soll 2020 ein russischer Kosmonaut den Mond betreten und dort den Aufbau einer bewohnbaren Basis vorbereiten. Zuvor werden zwei russische Raumsonden auf dem Erdtrabanten landen, wie der Chef der Raumfahrtbehörde Roskosmos in Moskau, Wladimir Popowkin, sagte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben