NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ermittlungen gegen Fürmann wegen fahrlässiger Körperverletzung



München - Die Münchner Staatsanwaltschaft hat nach einem schweren Autounfall Ermittlungen gegen den Schauspieler Benno Fürmann aufgenommen. „Ich kann bestätigen, dass ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung anhängig ist“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag. Der 40-jährige Schauspieler war im November bei München in einen schweren Autounfall verwickelt. Dabei wurde ein 35 Jahre alter Mann schwer verletzt. Fürmann war damals mit Dreharbeiten beschäftigt. Weitere Aufnahmen zu dem ARD-Film „Weniger ist mehr“ nahe bei Starnberg seien dann „mit Rücksicht auf den Unfall sofort abgesagt worden“, betonte die Produktionsfirma.dpa

Brand in britischem

Biomassekraftwerk von RWE

London - In einem Biomassekraftwerk des deutschen Energiekonzerns RWE im britischen Essex ist es am Montag zu einem Großbrand gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr haben 4000 bis 6000 Tonnen Brennstoff in einem Pellet-Lager Feuer gefangen. Niemand sei verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. „Die Sicherheit unserer Leute hat oberste Priorität“, sagte ein Sprecher des Kraftwerksbetreibers RWE nPower. Die 120 Feuerwehrleute hätten den Brand nach etwa acht Stunden unter Kontrolle gebracht. Über die Ursache des Feuers herrschte Unklarheit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben