NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Griechisches Theater nimmt

statt Eintrittsgeld Lebensmittel

Thessaloniki - Ein Theater in Thessaloniki ist angesichts zunehmender Armut im Land zum Tauschhandel übergegangen. In einer Erklärung des Nationaltheaters Nordgriechenlands hieß es, statt Eintrittskarten sollten die Besucher haltbare Nahrungsmittel mitbringen. Diese kämen über soziale Einrichtungen Waisen und allein erziehenden Müttern zugute. AFP

Zweifel an Existenz der BRD

kosten Busfahrer den Führerschein

Meiningen - Die Behörden hätten kein Recht, ihn als „Staatsangehörigen der DDR“ mit einem Punkt in Flensburg zu belegen, erklärte ein Busfahrer in Thüringen. Vor Gericht errang er scheinbar einen Sieg. Es stellte das Verfahren um eine geringfügige Tempoüberschreitung ein, meldete bei der Führerscheinstelle aber Zweifel an seiner Zurechnungsfähigkeit an. Ein ärztliches Gutachten bei der Verlängerung seines Busführerscheins lehnte er ab. Daraufhin wurde ihm die Fahrerlaubnis entzogen, was Gerichte jetzt in zwei Instanzen bestätigten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben