NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bei Messies aufzuräumen

erhöht Selbstmordgefahr

Berlin - Menschen mit einem Messie- Syndrom leiden an einem inneren Chaos. Deshalb hat es wenig Zweck, ihnen durch Aufräumen oder Entrümpeln beim Ordnunghalten in der Wohnung helfen zu wollen. Das könne im schlimmsten Fall zu einem Selbsttötungsversuch führen, warnt Sabine Herpertz von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde in Berlin. Betroffene hingen sehr an den gehorteten Dingen. dpa

In Australien dürfen Zigaretten bald

keinen Markennamen mehr tragen

Sydney - In Australien dürfen Zigaretten demnächst nur noch in olivgrünen Packungen ohne Markennamen verkauft werden. Gegen diese Vorschrift hat der Besitzer der Camel-Marke, die Tabakfirma JT International SA, geklagt. Am Dienstag ging der Streit vor das höchste australische Gericht in Canberra. „Uns ist klar, dass die Welt uns zuschaut“, sagte Generalstaatsanwältin Nicola Roxon. „Wir hoffen, dass das Gesetz dieser Herausforderung standhält.“ Länder wie Großbritannien, Neuseeland und Kanada planen ähnliche Gesetze. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben