NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erstes privates Frachtraumschiff

vor Start zur ISS

Cape Canaveral - Erstmals in der Geschichte soll ein privates Raumschiff zur internationalen Raumstation ISS fliegen. Der Frachter „Dragon“ der US-Firma Space Exploration Technologies (SpaceX) mit Sitz in Kalifornien soll am Samstag um 10.55 Uhr deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ins All geschossen werden. Die Luft- und Raumfahrtbehörde Nasa, die das Vorhaben technisch und finanziell unterstützt, hat den Start freigegeben. Die Rückkehr von „Dragon“ zur Erde ist in etwa zwei Wochen geplant. dapd

Schnelltest deutet auf

tödlichen Keim in Bremen hin

Bremen - Der sogenannte „Killer-Keim“ am Bremer Klinikum Mitte scheint wieder da zu sein. Einem Schnelltest zufolge könnte ein Keim, der dort bei einem Baby gefunden wurde, mit dem gefährlichen Bakterium identisch sein, an dem im vergangenen Jahr mehrere Frühchen gestorben sind. Ein eindeutiges Ergebnis könne aber erst die Untersuchung in einem Bochumer Labor bringen, teilte die Bremer Gesundheitsbehörde mit. Das könne bis zu drei Wochen dauern. dpa

Drei Fischer nahe Olympia-Segelrevier vermisst

London - Ein Fischerboot mit drei Crewmitgliedern wird seit Donnerstag vor der südenglischen Küste von Weymouth und Portland vermisst. Dort werden während der Olympischen Spiele die Segelwettbewerbe ausgetragen. Das Schiff wird seit Donnerstagabend vermisst, nach Angabe der Maritime and Coastguard Agency waren drei Fischer an Bord. Es habe nicht kontaktiert werden können. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben