NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Breivik „mental angeschlagen“ durch Aussagen über Massaker

Oslo - Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik hat sich erstmals zu schockierenden Schilderungen von Augenzeugen seines Massakers mit 69 Toten auf der Insel Utøya geäußert. Er fühle sich „mental angeschlagen“, sagte der 33-Jährige vor Gericht in Oslo. Zuvor hatte unter anderem der 21-jährige Überlebende Mohamad Hadi Hamed ausgesagt, dem wegen seiner Schussverletzungen der linke Arm und das linke Bein amputiert werden mussten. dpa

INSEL UTØYA]Chef der Vatikanbank verliert

nach Misstrauensvotum sein Amt

INSEL UTØYA]Vatikanstadt - Der Chef der Vatikanbank, Ettore Gotti Tedeschi, ist nach einem einstimmigen Misstrauensvotum des Vorstands zurückgetreten. Wie das Pressebüro des Vatikans mitteilte, genügte Gotti Tedeschi nicht den „grundlegenden Anforderungen“ seines Amts. Gotti Tedeschi, ein Experte für Finanzethik, stand seit 2009 an der Spitze des Instituts für religiöse Werke (IOR). 2010 leitete die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Gotti Tedeschi ein. Er und ein weiterer Bankmanager stehen unter dem Verdacht, gegen ein Gesetz gegen Geldwäsche verstoßen haben. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar