NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Zehnjähriger unternimmt mit Bagger

Ausflug durch sein Dorf

Reinsdorf/Zwickau - Mit einem Briefkastenschlüssel hat ein zehnjähriger Junge im sächsischen Reinsdorf einen Bagger gestartet und eine Spritztour durchs Dorf gemacht. Der Junge habe sich am Freitagnachmittag erst von einem Passanten stoppen lassen, nachdem er mit dem Bagger bereits ein geparktes Auto gerammt hatte, teilte die Polizei Zwickau mit. Der Zehnjährige hatte herausgefunden, dass der Briefkastenschlüssel der Familie ins Zündschloss des Fahrzeugs passt. dpa



Einfamilienhaus explodiert,

Mann vermisst

Stendal -Eine Explosion hat in Stendal ein Einfamilienhaus zerstört und vermutlich einen Bewohner unter den Trümmern begraben. Nach dem 56-jährigen Mann werde gesucht, sagte ein Polizeisprecher. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk müssten aber zunächst das einsturzgefährdete Haus im Ortsteil Staffelde sichern. Die 48 Jahre alte Frau des Mannes blieb bei der Explosion unverletzt. Sie konnte selbst das Haus verlassen. Unklar ist weiter die Ursache für die Explosion. Vor dem Unglück soll es in dem Haus gebrannt haben. dpa

Französischer Teenager stirbt

nach Schulhof-Prügelei

Paris - Nach einer brutalen Schulhof-Prügelei im nordwestfranzösischen Rennes ist ein 13-Jähriger seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Junge starb nach Angaben der Staatsanwaltschaft am Samstagmorgen. Zuvor hatte sich die Regierung in Paris entschuldigen müssen, weil sie den Tod des Schülers zu früh vermeldet hatte. Der Junge hatte sich am Freitagmorgen auf dem Schulhof mit einem 16-jährigen Mitschüler geprügelt. Der Anlass für den Streit war zunächst unklar. Zwei Lehrer schritten ein und konnten den 13-Jährigen durch eine Herzdruckmassage zunächst wiederbeleben. Der 16-Jährige wurde festgenommen. Premierminister Jean-Marc Ayrault hatte sich in der Nacht zum Samstag in einer Erklärung dafür entschuldigt, dass er den Jungen am Freitagabend versehentlich bereits für tot erklärt hatte. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben