NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Erstmals seit 20 Jahren

mehr Verkehrstote

Wiesbaden - Auf deutschen Straßen kamen im vergangenen Jahr 4009 Menschen ums Leben, fast zehn Prozent mehr als im Jahr davor, teilt das Statistische Bundesamt mit. Erstmals seit 20 Jahren ist die Zahl der Verkehrstoten damit wieder gestiegen, noch stärker als zu Beginn des Jahres geschätzt. Als mögliche Ursache nennt das Statistische Bundesamt das Wetter. 2011 war der Winter mild, das Frühjahr trocken, der Sommer verregnet und der Herbst sonnig. Bei solchen Verhältnissen wird erfahrungsgemäß mehr und schneller gefahren – im Jahr zuvor hatte es einen langen Winter mit viel Schnee und Eis gegeben. Die Zahl der Verkehrstoten hatte ein Rekordtief erreicht. dpa

Bürgermeister im Schwarzwald

weist Männerparkplätze aus

Triberg - Der Bürgermeister von Triberg im Schwarzwald hat in einem Parkhaus zwei Männerparkplätze ausgewiesen. „Die Stellplätze sind sehr schwer zu befahren“, sagte Gallus Strobel (CDU) am Donnerstag. „Da haben wir die Idee gehabt, daraus welche für Männer zu machen.“ Zwar seien sie nicht enger als andere Stellplätze. „Das sind aber die einzigen im Parkhaus, in die man rückwärts einparken muss“, sagte Architekt Huismann. dpa

Zoll stellt App mit wichtigen

Informationen zur Reise vor

Berlin - Darf man 200 Zigaretten abgabenfrei mit nach Hause nehmen? Antworten auf diese liefert die neue App „Zoll und Reise, die im Apple App Store und im Google Play Store (Android-Market) kostenlos heruntergeladen werden kann. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben