NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutscher Bergsteiger überlebt

eine Woche in Gletscherspalte

Wien/Innsbruck - Ein deutscher Bergsteiger hat eine Woche in einer Gletscherspalte in den österreichischen Alpen überlebt. Der etwa 70-jährige Mann sei bei seiner Rettung am Dienstag nur leicht verletzt, aber unterkühlt und erschöpft gewesen, sagte der Alpinpolizist Hansjörg Knoflach. Er hatte den Mann mit Kollegen per Flaschenzug aus der 20 Meter tiefen Spalte geborgen. Weil Sommer ist, habe er herabtropfendes Wasser trinken können. Bergsteiger hörten am Dienstag zufällig die Hilfeschreie und schlugen Alarm. dpa

Wespen mit Weintrauben

ablenken

Hamburg - Der Geruch von Trauben wirkt auf Wespen so anziehend, dass sie die anderen Lebensmittel ignorieren. Am besten wird eine kleine Schale auf einen Extratisch gestellt, um die Wespen abzulenken, sagt Eva Goris von der Deutschen Wildtierstiftung. Eine andere Möglichkeit sei es, halbierte Zitronen mit Gewürznelken gespickt oder Basilikumsträuße auf dem Tisch zu verteilen. Diese Aromen stoßen die Insekten ab. dpa

Die meisten Scheidungen

im verflixten siebten Jahr

Wiesbaden - Jede dritte Ehe in Deutschland scheitert irgendwann – und das verflixte siebte Jahr ist besonders gefährlich. Es ist das Jahr mit den meisten Scheidungen. Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben